Geschafft .....

Nach dem überaus unglücklichen Abstieg im vergangenen Sommer, haben unsere Damen 40 II noch vor Beendigung der Medenspiele den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga geschafft. Am vergangenen Wochenende wurde der Mitkonkurrent um den Aufstieg, der Jahn Hollenstedt mit 4:2 bezwungen. Somit ist der Staffelsieg den Damen nicht mehr zu nehmen.
Im abschliessenden Heimspiel gegen die Damen von Elbmarsch (am kommenden Sonntag um 10.00 Uhr) kann sich der geneigte Tennisfan ein Bild von der spielerischen Qualität der Damen machen.
i. Bild oben von links :Britta Drewes, Ines Zastrow, Angelika Mottschall, Uta Bechtel, Isabel Prinz , sowie i.Bild unten von links Iris Rebbin (Mannschaftsführerin) und Birgit Raun.
Zur Mannschaft gehören noch Kerstin Heinzel und Kathrin Hartmeyer.

Der HTC gratuliert auf das Herzlichste !
  

Tennis News

Vorbildlich ...

sportlich wie auch in der Mannschaftsleitung : Stefan Reichelt mit dem konzentrierten Blick immer auf den Ball im Punktspiel gegen den Tabellenletzten Celler TV .
Nach dem überraschenden Auswärtssieg am vergangenen Wochenende gegen die SpVg Laatzen (4:2) sollte bzw.musste gegen den Tabellenletzten aus Celle zweifach gepunktet werden um sich die berechtigte Chance auf den Klassenerhalt zu erhalten.
Da Chris Jochum (steht in Heimspielen immer zur Verfügung) die Mannschaft verstärken konnte gelang dieses auch mit einem nie gefährdeten 6:0 Sieg.
Der Gegner hatte sich wohl schon vor Spielbeginn nicht viel ausgerechnet, da in dieser Altersklasse 50 sogar Spieler des Jahrganges 45 eingesetzt wurden !!!!
Das noch ausstehende Auswärtsspiel gegen den unangefochtenen Klassenprimus TG Osterwald wird für den Klassenverbleib wohl ohne Bedeutung bleiben, da nur noch rechnerisch der Klassenverbleib in Gefahr ist !!

Freundlichkeiten wurden vorher ausgetauscht ..

 ... danach ging es sportlich aber richtig zur "Sache". (im Bild Britta Dietrich und "Alex" Braem-Weber)
In einem äusserst spannenden Medenspiel trennte man sich gegen den Titelanwärter und potentiellen Aufstiegskandidaten den TC Lilienthal  mit 3:3 unentschieden.
Von 6 gespielten Matche wurden 5 Matche im Matchtiebreak entschieden. 
(davon drei für unsere Damen aus Hittfeld)
Gesa Schulz und auch Claudia Wesolowski konnten sich in ihren Einzeln mit jeweils 10:8 und 12:10 durchsetzen.
Das nennt man dann wohl "Nervenstärke".
Um den ersehnten Aufstieg in die Landesliga noch zu realisieren ist man nun auf einen Ausrutscher der Damen aus Lilienthal angewiesen.
Frohe Kunde hört man auch von unseren Herren 50, die überraschender Weise im Auswärtspiel bei der SpVg Laatzen mit 4:2 gewinnen konnten. Der Klassenerhalt scheint somit fast geschafft !!
Am kommenden Wochenende sind weitere spannende Medenspiele zu erwarten, die über Auf- bzw. Abstieg von äusserster Wichtigkeit sind.

Kommt und unterstützt unsere Tennis Cracks

Fünf Jahre Clubgastronomie

Sie weiß noch genau wie alles anfing!

Nachdem Frank Loel als Trainer  bei uns verpflichtet war, Familie Harden uns verlassen wollte, stand die Frage nach einer Nachfolge in unserer Gastronomie an.

Frank machte den Vorschlag, seine Frau Nicole traue sich das schon zu, also fand Anfang 2011 ein erstes Gespräch im Gasthof „Zur Linde“ mit den damaligen 1. und 2. Vorsitzenden Dr. Hans-Joachim Schulthoff und Winfried Schwehn statt, bei dem Nicole nervös und angespannt wirkte, aber wie sich später herausstellte, nicht wegen mangelnder Kompetenz, sondern wegen der Sorge „hoffentlich fragen die nicht ob ich schwanger bin!!!“.

Und die HTC Vertreter sagten sich nach dem Gespräch: „ ganz schön schüchtern die junge Frau, aber als ausgebildete Hauswirtschaftsmeisterin könnte sie das schon schaffen“.

Also, Vertrag machen, anfangen, zunächst noch mit einem Partner kurze Zeit später alleine!

Kurz vor Vertragsbeginn im April noch schnell das dritte Kind – Piet -zur Welt bringen und am 11. Juni 2011 geht’s los!

„ Wie will die das denn schaffen, drei Kinder und die Gastro!!“

„ Ich kann das , ich will das, ich schaffe das“, so Nicoles Credo!

Und wahrlich und wie!

Schüchtern? Damals vielleicht aber das verging ganz schnell;

O-Ton heute: „Das Essen geht los, ihr sitzt da!!“

Schon schnell sind Mitglieder und Gäste höchst zufrieden, die Speisen schmecken, Bier, Wein und all die anderen guten Getränke laufen und es beweist sich, wie wichtig eine gute Gastronomie für das Wohlbefinden der Clubmitglieder und für die Clubatmosphäre ist.

Besonders erfreulich, das Lob von Gästen/Gastmannschaften über unsere tolle Gastronomie!

Fünf Jahre Gastro mit Nicole, Glückwunsch, Danke, weiter so!

Damenpower beim HTC ..

Mit großem Erfolg haben alle Damenmannschaften des HTC in der bisherigen Punktspielrunde gespielt!

In der Verbandsliga ist die erste Mannschaft unserer Damen 40 um Mannschaftsführerin Susanne Koenecke nach bisher drei Siegen, einem Unentschieden und keiner NiederlageTabellenführer und am 14.08. kommt es um 12.00 Uhr zu dem Spitzenspiel zwischen dem HTC und dem bisher auch ungeschlagenen derzeitigen Tabellenzweiten TC Lilienthal auf unserer Anlage.

Auch die zweite Mannschaft Damen 40 ist mit dem bisherigen zweiten Tabellenplatz in der Bezirksklasse top, die Damen um Mannschaftsführerin Britta Drewes freut es!

Ebenso auf einem guten zweiten Tabellenplatz stehen die Damen 30 um Mannschaftsführerin Monika Nowak in der Regionalklasse und last but not least, der Nachwuchs drängt!!!

Bei den Juniorinnen B ist unsere Mannschaft nach Abschluss der Punktspiele stolzer Tabellenzweiter. Glückwunsch!

Die Links zu den Ergebnissen aller Mannschaften sind wie bekannt am linken Rand dieser Homepage zu finden.

Live aus Halle - wichtige Infos !!


mit einem Klick seid ihr informiert

 

Inhalt abgleichen