Simply Tennis ..


Simply Tennis im HTC = probieren ohne Verpflichtung


Der Sommer steht vor der Tür. In dieser Saison macht der Hittfelder Tennis-Club ein besonderes Angebot: Jeden Dienstag ab 18.00 Uhr öffnet er seine Anlage für Interessierte, die den Tennissport kennenlernen wollen. Damen und Herren sind herzlich willkommen, unter Anleitung des Trainers Michael Sowada zu spielen.

Tennis macht Spaß und hält fit, es ist ein idealer Sport für die ganze Familie und kann noch bis ins hohe Alter ausgeführt werden“, so Michael Sowada.
Anfänger und Wiedereinsteiger haben Gelegenheit, ohne vorherige Anmeldung und Festlegung am Training teilzunehmen.
Mit einem Kostenbeitrag von 10 €  pro Trainingseinheit (60 Minuten) ist Frau oder Mann dabei.Tennisschläger können ausgeliehen werden, nur Schuhe müssen mitgebracht werden.

Und nach dem Spiel? Da schmeckt ein kühles Bier auf der wunderschönen Terrasse des Clubs besonders gut – natürlich ist auch für Liebhaberinnen und Liebhaber anderer Getränke vorgesorgt.

Ort: Hittfelder Tennis-Club, Am Tennisplatz 7, Seevetal-Hittfeld
Beginn: 5.Mai 2015, 18.00 Uhr -  Infos unter: www.hittfeldertc.de

 

Es geht los ..

Liebe Mitglieder, 

ja, die Frühlingssonne ist da, unsere Plätze sind von unserem Platzwart Joachim und der Fa. BTS gut hergerichtet worden und nun soll es losgehen:

Ab Donnerstag, d. 09.04.2015 um 16 00 Uhr werden die Plätze 1 - 4 für den Spielbetrieb freigegeben !

Diese Freigabe gilt bis auf weiteres, d.h. auch bitte ggfs. Sperren beachten.

Und noch eine Bitte: idealerweise sollen zunächst Hallenschuhe benutzt werden. 
Auch wenn diese dann ein wenig "rot" werden, in der nächsten Hallensaison sind sicherlich andere Modelle "in" und der Konsum sollte ja auch ein wenig angekurbelt werden.

Wir wünschen Euch auf unserer schönen Anlage einen guten Start in die Saison!
Eurer Vorstand

Der HTC Platzwart bittet um Gehör :

Die Sommersaison steht nach dem milden Winter unmittelbar bevor. Joachim Flöther - unsere emsiger HTC Platzwart hat die günstige Witterung dafür benutzt die Platzanlage in einem schon fast spielfähigen Zustand zu bringen.
Damit alle Mitglieder lange auf optimal hergerichteten Plätzen unserem geliebten Tennissport nachgehen können bittet dieser um Gehör :

An die Mitglieder des Hittfelder Tennisclubs,

laufende, sachgerechte und regelmäßige Pflege ist die Voraussetzung für Funktionstüchtigkeit und lange Lebensdauer der Tennisplätze.

Vor und nach jedem Spiel muss der Platz gewässert werden, d.h. die Tennisplätze müssen immer erdfeucht sein.

Für die Bewässerung stehen Schlauch  mit Fächerdüsen sowie Kreisregner zur Verfügung.

Nach jedem Spiel: Zuerst die Löcher mit dem vorhandenen Schaber ausgleichen und glätten.  Anschließend  mit dem Schleppnetz den gesamten  Platz (auch die Fläche außerhalb des Spielfeldes) in konzentrischen Kreisen  abziehen.

Bitte nach dem Abziehvorgang die Netze an die dafür vorgesehene Vorrichtung hängen!!!

Vor einem sich ankündigen Regenschauer sind die Plätze abzuziehen!!!

Während des Regens die Plätze nicht bespielen!!!

Sollte die Handhabung der Bewässerungsanlage, des Netzes und des Schabers nicht geläufig sein, stehe ich Euch gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Euer HTC Platzwart Joachim Flöther !

DEUTSCHER MEISTER ...

Bei den diesjährigen in Essen ausgetragenen Deutschen Seiniorenmeisterschaften konnte das langjährige HTC Mitglied Bernd de Camp (i.Bild 3.v.l.) mit seinem Tennisfreund Herbert Althaus (HTuHC) überlegen mit 6:4 und 6:3 gegen Günter Schwelnus (i.Bild links) und Hans Mathiak (i.Bild rechts) die Doppelkonkurrenz H80 gewinnen.
Herbert Althaus, derzeit die Nummer 1 der Weltrangliste H80, konnte zudem ebenfalls gegen Schwelnus die Einzelmeisterschaft erringen.

Der HTC gratuliert auf das Allerherzlichste

Hamburger Hallenmeister !!!


Für eine große Überraschung sorgte bei den am vergangenen Wochenende stattgefundenen 48.Hamburger Hallenmeisterschaften Jürgen Cremer, als dieser den Titel des Hamburger Seniorenmeisters erringen konnte.
Cremer (i.Bild mit dem HH Seniorenreferenten Ferdie Ehrich), der für den HTuHC in der Regionalliga Nord mit seiner Mannschaft schon wiederholt Vize - Nordmeister geworden war, konnte als ungesetzter Spieler überraschend den Titel erringen !!

Frühlingssignale aus dem HTC

Noch freuen sich die Mitglieder des Hittfelder Tennis-Clubs über den neuen, gelenkschonenden Hallenboden: dem "Roten Teppich". Auch bei den (noch) Nichtmitgliedern ist die Resonanz über diese Investition in die Zukunft sehr positiv. Hinzu kommt, dass seit Januar Mitglieder und interessierte Tennisspieler/innen die Möglichkeit haben, per Online-Buchung über den Link hier auf der Homepage "mal eben" spontane Hallenstunden zu buchen. Einfach anklicken und sich dann durch das Programm führen lassen!

Doch im HTC denkt man jetzt bereits an die neue Außensaison. Ab Donnerstag sollen mit den sogenannten "Frühjahrsaufbereitungen" die Plätze fit für die kommende Saison gemacht werden. Somit haben dann auch in diesem Jahr die HTC'ler frühzeitig die Wahl, bereits draußen die Frühlingssonne auf der schönen Anlage zu genießen oder bei einem Aprilschauer das Spiel in der Halle fortzusetzen. Das sind die Vorteile einer Mitgliedschaft im HTC !

Last uns zusammen starten.
Euer Vorstand 

 

WTA Turnier in Hittfeld ... (Damenendspiel 1983) !!

!! Das waren noch Zeiten !!

Im Vorwege zu dem diesjährigen Anfang Juli stattfindenden internationalen Tennis Event altbekannter Tennisgrössen (siehe hierzu auch diesen Link) möchten wir als Hittfelder TC noch an gute alte Tenniszeiten erinnern.
Im Jahre 1983 fand auf unserer Anlage das Endspiel der WTA Europameisterschaften zwischen der deutschen Eva Pfaff und der Ungarin Andrea Temesvari statt.
Presse und selbstverständlich auch das Fernsehen waren seiner Zeit auch dabei. Das Event wurde vom NDR übertragen und, wer sich noch einmal an diese guten alten Zeiten erinnern möchte , kann über ein in YouTube bereitgestelltes Filmmaterial das Endspiel verfolgen. (der eine oder andere Zuschauer wird sich noch wieder erkennen können).

WTA - Damen Endspiel

(YouTube)

Inhalt abgleichen